Praxismarketing für Zahnärzte – so werden Sie von den Patienten gefunden

Praxismarketing für Zahnärzte

Praxismarketing für Zahnärzte

 

Mit dem richtigen Marketing für Ihre Zahnarztpraxis werden Sie eher von Patienten gefunden.

Richtig angewendet, kann Praxismarketing für Zahnärzte eine effektive Strategie sein, um neue Patienten zu gewinnen. Marketing wird in jeglichen Geschäftsbereichen immer alltäglicher.
Es ist ein wichtiges Element für jede Praxis und besonders kritisch für diejenigen, die Praxen eröffnen oder kaufen. Die Entscheidung, wie und wo Sie Ihre Praxis vermarkten sollten, kann auf den ersten Blick sehr anspruchsvoll sein. Dieser Artikel wird Ihnen Wege aufzeigen, mit deren Hilfe Sie mit Hilfe effektiven Marketings neue Patienten gewinnen können und weshalb Praxismarketing in der heutigen Gesellschaft enorm wichtig ist.

Unsere Dienstleistungen und Beratung rund ums Praxismarketing bieten wir in der gesamten DACH-Region an: Berlin ● Essen ● Bremen ● Sachsen ● Hamburg ● München ● Dresden ● Chemnitz ● Erfurt ● Hannover ● Wien ● Nürnberg ● Stuttgart ● Düsseldorf ● Dortmund ● Bayern ● Köln ● Frankfurt ● Hessen ● Leipzig. Fragen Sie uns an!

Diese Tipps können Sie als Zahnarzt in Ihr Praxismarketing aufnehmen

 

Gutes Marketing ist für das Wachstum eines jeden Unternehmens unerlässlich, und das Gesundheitswesen/medizinische Praxis bildet keine Ausnahme von dieser Regel. Das Gesundheitswesen ist eine spezifische Branche, die einen anderen Ansatz benötigt, um ihre derzeitigen „Kunden“ zu behalten und neue Kunden zu gewinnen. Ein Arzt, der seine Praxis vergrößern möchte, muss jeden Monat mindestens 30 neue Patienten sehen, was ein ehrgeiziges Ziel ist. Sie müssen eine Praxis aufbauen, die qualitativ hochwertige Dienstleistungen zu vernünftigen Preisen anbietet, damit Ihre Patienten glücklich sind und bereit sind, die Botschaft zu verbreiten.

  • Pflegen Sie eine gute Beziehung zu Ihren bestehenden Kunden: Wenn Sie darüber nachdenken, Ihre Praxis zu vergrößern, geht es vor allem darum, wie Sie neue Patienten gewinnen können. Dies ist zwar wichtig, aber es ist auch wichtig, Ihre bestehenden Patienten zu betreuen und sie mit dem Service, den Sie anbieten, zufrieden zu stellen. Praxismarketing für Zahnärzte Eine der besten Möglichkeiten, Werbung zu machen, ist die Mund-zu-Mund-Propaganda. Sie ist wahrscheinlich das beste Praxismarketing für Zahnärzte und hat immer positive Ergebnisse, obwohl sie etwas langsamer ist als die anderen Kanäle wie Fernsehen, Radio, soziale Medien und Ähnliches. Ein Patient, der mit dem Service und der Behandlung in Ihrer Praxis zufrieden ist, wird seine positiven Erfahrungen mit Familie, Freunden und Kollegen teilen. Die Pflege Ihrer bestehenden Patienten hat sowohl für Ihre Praxis als auch für Ihre Patienten positive Auswirkungen. Einerseits ist dies eine der effizientesten und gleichzeitig preiswerten Möglichkeiten, für sich selbst zu werben und Sie bekannt zu machen. Andererseits fühlen sich Ihre Patienten gut aufgehoben und schätzen den Service, den Sie ihnen entgegenbringen.
  • Senden Sie Erinnerungen per Post oder Telefon: Eine gute Möglichkeit, Ihren Patienten zu zeigen, dass Sie sich um sie kümmern, besteht darin, sie an bevorstehende Termine oder Vorsorgeuntersuchungen zu erinnern. Sie können sie und ihre Freunde zum Beispiel zu einer von Ihnen organisierten Veranstaltung einladen. Oder sie darüber informieren, dass Ihre Praxis bestimmte Rabatte auf bestimmte Untersuchungen, Kontrollen oder Labortests anbietet. Eine solche Art von Erinnerungen zeigt, dass Sie bereit sind, Ihren Patienten einen Mehrwert zu bieten. Achten Sie darauf, den richtigen Kanal zu wählen – E-Mail, Textnachricht oder Telefonanruf für jede Gruppe.

    Der Inhalt dieser Texte ist ebenfalls sehr wichtig, gegebenenfalls sollten Sie die Inhalte von Profis erarbeiten lassen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie diesen Marketing-Ansatz anwenden, um ihn nicht in Spam zu verwandeln. Dadurch verliert die Technik ihre positiven Auswirkungen. Halten Sie die Kommunikation mit Ihren Patienten auf den Punkt und seien Sie in den von Ihnen gesendeten Nachrichten immer positiv und freundlich.

  • Sobald Sie Ihre Zielgruppe kennen, können Sie eine Marketingstrategie entwickeln, die darauf abzielt, potenzielle Patienten anzuziehen. Einer der wichtigen Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen, ist das Alter der Zielgruppe. Jede Generation nutzt unterschiedliche Informationsquellen, daher müssen Sie die entsprechenden Instrumente nach den demografischen Merkmalen Ihrer potenziellen Patienten auswählen. Ein breit gefächerter Marketing-Ansatz wird notwendig sein, wenn Ihre Praxis in einem Gebiet mit einer vielfältigen Bevölkerung angesiedelt ist. Loyalität ist das Schlüsselwort für die ältere Generationen. Innovationen und die Möglichkeit flexibler Lösungen, wie das Herunterladen von Laborergebnissen von der Webseite ohne physischen Besuch der Praxis, sind dagegen oft die Trümpfe, um die jüngeren Patienten anzuziehen. Sie können auch ein Medien-Set erstellen, das alle Informationen über Ihre Praxis mit nützlichen Links und Kontaktinformationen enthält. Es handelt sich dabei um eine vorbereitete Zusammenstellung von Informationen, die an Mitglieder verschiedener Medien verteilt werden können. Sie können dieses Set sogar als Begrüßungspaket für Ihre neuen Patienten verwenden, das diese an Freunde und Verwandte weitergeben können und so das Wachstum Ihrer Praxis fördern.
  • Benötigen Sie Beratung im Praxismarketing für Ihre Zahnarztpraxis?
    Schreiben Sie uns!

    online praxismarketing
  • In lokale Verzeichnisse aufgenommen werden: Wenn Sie gerade erst mit Ihrer Praxis eröffnet haben, ist es wichtig, die Menschen wissen zu lassen, dass Sie für diese da sind. Vor einigen Jahren waren die Gelben Seiten das ultimative Werkzeug, um die Kontaktdaten von jedem Ort oder jeder Person zu finden, die Sie brauchen. Jetzt bietet uns das Internet mehr Möglichkeiten. Neben der Durchführung einer erfolgreichen Marketingkampagne und der Einrichtung Ihrer Website ist es auch eine gute Idee, Ihre Praxis in lokale Verzeichnisse einzutragen. Auf diese Weise werden Ihre Geschäftsdetails für Menschen aus der ganzen Welt sichtbar. Potentielle Patienten können Ihre Praxis finden und erhalten die erforderlichen Kontaktdaten. Und das Beste ist, dass Sie den Service der größten Suchmaschinen kostenlos nutzen können. Überprüfen Sie einfach Google My Business, Jameda oder Arzt-Auskunft und folgen Sie den Schritten, um Ihre Praxis registrieren zu lassen.

 

Praxismarketing für Zahnärzte: ein immer wichtigerer Faktor ist das Internet

 

Erstellen oder verbessern Sie Ihre Website:
Eine Website ist die digitale Visitenkarte Ihrer Praxis. Wenn Sie keine haben, ist es höchste Zeit, einige Ressourcen in ihre Erstellung zu investieren. Falls Ihre Website etwas alt ist und nicht regelmäßig aktualisiert wird, sollten Sie dies unbedingt ändern. Ihre Website kann eine großartige Verweisquelle sein. Sie können Rezensionen und Erfahrungsberichte von Patienten und Mitarbeitern veröffentlichen. Sie können einen Blog mit nützlichen Informationen für Ihre Patienten organisieren. Großartiger Inhalt ist immer wichtig, und dies ist eine weitere Möglichkeit, einen Mehrwert für Ihre Patienten zu schaffen. Darüber hinaus helfen Ihnen regelmäßige Artikel auch dabei, in Suchmaschinen besser platziert zu werden, was Ihre Praxis für diejenigen, die solche Dienste suchen, sichtbarer macht. Dies kann sich direkt positiv auf das potenzielle Wachstum Ihrer Praxis auswirken.

Soziale Medien zum Praxismarketing für Zahnärzte nutzen:
Social Media ist ein großartiges Werbeinstrument mit vielen Möglichkeiten. Wenn Sie in Ihren sozialen Medienkonten aktiv sind, geben Sie Ihren Patienten die Möglichkeit, Ihre Inhalte zu mögen oder zu teilen. Auf diese Weise werden sie von ihrem sozialen Kreis gesehen und es wird mehr Verkehr zu Ihrer Website und potenzielle Leads, die zu Patienten werden können, schaffen. Teilen Sie relevante Informationen und überwachen Sie Ihre Online-Präsenz. Positives Feedback ist großartig, aber es könnte auch negative Bewertungen geben. Versuchen Sie, das Beste daraus zu machen. Analysieren Sie solche Bewertungen, um den Grund für die Beschwerde zu finden und versuchen Sie, sie zu lösen. Achten Sie darauf, sowohl auf positive als auch auf negative Bewertungen zu reagieren, um zu zeigen, dass Sie sich darum kümmern, und wenn es ein wichtiges Problem gab, das von vielen Patienten angesprochen wurde, informieren Sie über die Schritte, die Sie zur Lösung des Problems unternommen haben.

Als Healthcare-Marketing-Agentur bildet 4iMEDIA alle Leistungen im Marketing-Mix ab und kann Sie bei folgenden Themen unterstützen:

Google Ads, Online Marketing und Werbung, Adwords, Facebook, Affiliate Marketing, Analytics, Suchmaschinenoptimierung SEO, SEM, Content Marketing, E-Commerce, E-Mail Marketing, Marketing Konzept, Marketing Mix, Newsletter, Mobile Marketing, Social Media, Storytelling, PR und Öffentlichkeitsarbeit, Xing & LinkedInKonzeption und Strategie, Texten, Flyer, Broschüren, Werbematerialien, Web-Relaunch, Website-Erstellung … und viele, viele weitere.

 

Auf unserer Hauptseite finden Sie alle Agentur-Themen und Referenzen in verschiedenen Branchen. Wenn Sie Ihr Thema nicht finden, sprechen Sie uns in jedem Fall an!

Brauchen Sie Unterstützung oder Beratung im Praxismarketing?
Schreiben Sie uns!

Kommentare sind geschlossen.