Praxismarketing – Erfolgreiches Marketing für Ärzte und Praxen

Praxismarketing

Praxismarketing – Erfolgreiches Marketing für Ärzte und Praxen

Praxismarketing – Marketing für Medizinische Praxen und Ärzte

Eine effektive Gesundheitsversorgung umfasst heute mehr als nur die Behandlung von Patienten in der Klinik; sie erfordert eine kontinuierliche und proaktive Kommunikation, die ein breites Spektrum an patientenspezifischen Themen abdeckt. Für viele Praxen im Gesundheitswesen wird der Versuch, eine umfassende Kommunikation zu den Patienten herzustellen, oft durch das Fehlen geeigneter und wirksamer Online-Kommunikationsmittel und -anwendungen behindert. Ein erfolgreiches Praxismarketing nutzt zahlreiche Arten der Healthcare-Kommunikation: automatische Terminerinnerungen, Versendung von Wellness-Befragungen zwischen den Besuchen, aussagekräftige Schilder, Flyer und Broschüren, eine informative Webseite mit integriertem Blog, effektiver Kommunikation mit den Patienten, Suchmaschinenoptimierung (SEO und SEA), Social Media, ein effektives Bewertungsmanagement – hochentwickelte Kommunikationsplattformen verbessern nicht nur die Interaktion mit den Patienten, sondern auch das Marketing für Ihre medizinische Praxis.

Unsere Dienstleistungen und Beratung rund ums Praxismarketing bieten wir in der gesamten DACH-Region an: Berlin ● Essen ● Bremen ● Sachsen ● Hamburg ● München ● Dresden ● Chemnitz ● Erfurt ● Hannover ● Wien ● Nürnberg ● Stuttgart ● Düsseldorf ● Dortmund ● Bayern ● Köln ● Frankfurt ● Hessen ● Leipzig. Fragen Sie uns an!

Strategien für ein erfolgreiches Praxismarketing

Es gibt Dutzende von Marketingstrategien, die Sie umsetzen können, aber nicht alle sind für Ihre Praxis geeignet. Insbesondere wenn es um Marketing für Ärzte geht, muss es einen umfassenden Plan geben, der sich darauf konzentriert, Patienten zu finden, anzuziehen und zu halten.

Lesen Sie weiter für unsere praktischen Tipps und Techniken für das Ärzte-Marketing, die Ihnen helfen werden, Ihre Arztpraxis effektiv zu vermarkten:

1. Verstehen Sie die Bedürfnisse der Patienten zur Steigerung der Einnahmen

Verstehen Sie die Bedürfnisse und Erwartungen Ihrer Patienten und entwerfen Sie dann Ihre medizinischen Marketinginhalte entsprechend. Denken Sie daran, dass sich niemand freiwillig für eine Operation oder ein medizinisches Verfahren entscheidet. Patienten wollen einfach nur behandelt werden, aber sie wissen nicht, was wirklich hilft. Daher sollten Sie Ihre Marketingbotschaft so gestalten, dass Sie die Genesung der Patienten hervorheben und die Patienten sachlich informieren, anstatt die Behandlungsmöglichkeiten direkt festzulegen. Das wird Ihnen helfen, mehr Patienten zu gewinnen.

2. Praxismarketing ist keine Ausgabe; es ist eine Investition

Marketing ist entscheidend, um Ihr Geschäftsmodell voranzutreiben. Daher muss Marketing für Ärzte mit einem detaillierten Spielplan beginnen. Ein Plan, der auf bewährten Strategien und Taktiken basiert und spezifische Ziele und Mittel zur Messung Ihres Praxismarketing beinhaltet. Er enthält auch eine Liste von Marketingaktivitäten, die den Ärzten helfen, ihr Ziel zu erreichen, neue Patienten zu gewinnen, aber auch sie als loyale Förderer ihrer Praxis zu halten.

3. Implementieren Sie eine Video-Marketing-Strategie

Es ist zu erwartnt, dass Videoinhalte im Jahr 2020 in etwa 80 Prozent des gesamten Online-Verkehrs ausmachen. Da YouTube die zweitgrößte Suchmaschine nach Google ist, können Sie es sich nicht leisten, Videos in Ihrer medizinischen Marketingstrategie zu ignorieren. Visuelle Inhalte haben genauso viel Einfluss auf Ihren Erfolg wie Text. Die Verwendung von Videos trägt auch zur Verbesserung des Rankings Ihrer Website in den Suchmaschinen bei, da Video-Inhalte mit 50-mal größerer Wahrscheinlichkeit in den Suchmaschinen platziert werden als Text.

Hier sind einige Video-Marketing-Ideen, die Sie für Ihre Praxis umsetzen können

  • Aufnehmen von Patientenaussagen
  • Begrüßungsvideos für die Website
  • Videos zur Aufzeichnung des Verfahrens und der Behandlungsübersicht
  • Veröffentlichen Sie ein Video mit häufig gestellten Fragen
Sehen Sie hier ein gelungenes Video-Beispiel:

Möchten Sie Videos für Ihre Praxiswebsite erstellen lassen?

Lassen Sie sich von unseren Experten beraten!

4. Ermutigen Sie Patienten, Bewertungen zu hinterlassen

Ein effizientes Bewertungsmanagement sollte unbedingt teil Ihres Praxismarketing sein. Wenn es um Marketing für Ärzte geht, sind Bewertungen entscheidend. Etwa 72 Prozent der Patienten ziehen bei der Suche nach einem neuen Arzt Online-Bewertungen in Betracht. Positive Rezensionen werden die Patienten dazu bringen, Ihrer Praxis zu vertrauen. Ermutigen Sie Ihre aktuellen Patienten, echte Bewertungen über Ihre Praxis und Ihr Personal auf den Bewertungsseiten zu hinterlassen. Reagieren Sie auch auf diese Bewertungen, ob positiv oder negativ.

5. Listen Sie Ihre Praxis in Online-Geschäftsverzeichnissen auf

Wenn ein Interessent bei Google nach einer Arztpraxis sucht, erscheinen vier bis fünf Unternehmenseinträge über den organischen Suchergebnissen. Auf dem Handy sind dies die einzigen Suchergebnisse, die Interessenten sehen, ohne nach unten zu scrollen. Es ist wichtig, in lokalen Verzeichnissen wie Google Business oder Jameda aufgeführt zu sein, damit Patienten Ihre Praxis leicht finden können.

Verwenden Sie dieselben Kontaktinformationen Ihrer Arztpraxis in den Einträgen auf verschiedenen Plattformen, um zu zeigen, dass Ihr Unternehmen rechtmäßig ist.

6. Praxismarketing in den sozialen Medien

Praxismarketing

Praxismarketing in den sozialen Medien

Etwa 40 Prozent der Kunden im Gesundheitswesen an, dass die Inhalte, die sie in sozialen Medien finden, ihre Wahl des Behandlungszentrums, das sie besuchen werden, beeinflussen. Die gemeinsame Nutzung großartiger Inhalte in sozialen Netzwerken hilft, das Publikum zu binden und kann eine gute Möglichkeit sein, eine große Anzahl potenzieller Kunden zu erreichen. Allerdings sind nicht alle Social-Media-Plattformen gleich. Nehmen Sie sich daher Zeit und evaluieren Sie die beste Plattform für Ihre Marketingkampagnen.

7. Haben Sie eine professionell gestaltete Website

Online-Besucher werden sich innerhalb von 0,05 Sekunden nach dem Laden Ihrer Website eine Meinung über Ihre Praxis bilden. Darüber hinaus werden 5 Prozent der Besucher die Glaubwürdigkeit Ihrer Praxis auf der Grundlage Ihres Website-Designs beurteilen. Deshalb muss Ihre Website auch glaubwürdig sein:

  • Gut gestaltet
  • Schnell laden
  • Handy-freundlich
  • Optimiert für SEO
  • Sicher – SSL-verschlüsselt
  • Leicht zu navigieren
  • Machen Sie es den Online-Patienten leicht, Ihnen eine Nachricht zukommen zu lassen

8. E-Mail-Marketing

66 Prozent der Menschen überprüfen ihre E-Mails am Morgen. Darüber hinaus wünschen sich 90 Prozent der erwachsenen Patienten, dass ihre Ärzte die Art und Weise, wie sie mit ihnen per E-Mail kommunizieren, verbessern würden. E-Mail-Marketing ist eine der effektivsten Möglichkeiten, Ihre Praxis zu vermarkten und Leads zu akquirieren, da es kostengünstig, leicht zu personalisieren und einfach zu implementieren ist. Ermutigen Sie Ihre Patienten, sich für Ihren Newsletter anzumelden. Teilen Sie Ihren Abonnenten die neuesten Nachrichten aus Ihrer Praxis, Rabatte und wichtige Erkenntnisse aus dem Gesundheitswesen mit. Außerdem können Sie Erinnerungen für Termine und/oder Vorsorgeuntersuchungen schicken.

Lassen Sie die E-Mail-Nachrichten außerdem einheitlich und für Ihre Praxis geeignet sein. Auf diese Weise wird Ihre Praxis immer im Blickfeld Ihrer Patienten sein.

9. Verfolgen und messen Sie Ihre Marketingkampagnen

Praxismarketing

Analytics – unerlässlich für erfolgreiches Praxismarketing

Die Verfolgung Ihrer Marketingkampagnen kann Ihnen helfen zu wissen, ob sich Ihre Bemühungen auszahlen. Einige der Metriken, die Sie verfolgen können, sind

  • Anzahl der Website-Besucher
  • Klicks auf der Website
  • Anzahl der Kontaktaufnahme über die Website
  • Quellen Ihrer Website-Nutzer
  • Social-Media-Abonnenten
  • Newsletteranmeldungen
  • Terminvereinbarungen
  • Buchung von Zusatzleistungen

Die Nachverfolgung hilft Ihnen, die Kampagnen mit der besten Leistung und diejenigen zu identifizieren, die einige Verbesserungen zur Steigerung der Rentabilität benötigen. Arztpraxen können einen positiven Return of Investment (ROI) erkennen, wenn sie die richtigen Marketingstrategien für Ärzte einsetzen und diese tracken.

10. Behalten Sie eine positive Einstellung, um Ihre Ziele zu erreichen

Abgesehen von der Umsetzung der oben genannten Strategien zur Erreichung Ihrer Verkaufsziele. Unsere beliebteste Idee für das Praxismarketing ist es, eine gewinnbringende Einstellung zu bewahren. Der Wettbewerb im Gesundheitswesen ist hart, und Gesundheitspraktiken, die ihre Marketingbedürfnisse beiseite lassen, werden weiter zurückbleiben. Widmen Sie daher genügend Zeit und Ressourcen, um im Spiel vorne zu bleiben. Denken Sie daran, dass winzige Marketingaktivitäten schlimmer sind als gar keine. Unsere erfolgreichsten Arztkunden glauben, dass Gesundheitsmarketing eine Allzeitsache ist, und nur wenn man spielt, um zu gewinnen, wird man es auch tun. Wenn Sie wissen wollen, wie genau wir das machen, geben Sie Ihre Daten unten ein.

Lassen Sie sich helfen von einer Agentur für Praxismarketing

Als Healthcare-Marketing-Agentur bildet 4iMEDIA alle Leistungen im Marketing-Mix ab und kann Sie bei folgenden Themen unterstützen:
Google Ads, Online Marketing und Werbung, Adwords, Facebook, Affiliate Marketing, Analytics, Suchmaschinenoptimierung SEO, SEM, Content Marketing, E-Commerce, E-Mail Marketing, Marketing Konzept, Marketing Mix, Newsletter, Mobile Marketing, Social Media, Storytelling, PR und Öffentlichkeitsarbeit, Xing & LinkedInKonzeption und Strategie, Texten, Flyer, Broschüren, Werbematerialien, Web-Relaunch, Website-Erstellung … und viele, viele weitere.
 
Auf unserer Hauptseite finden Sie alle Agentur-Themen und Referenzen in verschiedenen Branchen. Wenn Sie Ihr Thema nicht finden, sprechen Sie uns in jedem Fall an!

Brauchen Sie Unterstützung oder Beratung im Praxismarketing?
Schreiben Sie uns!

Kommentare sind geschlossen.